Willkommen beim TuS Hohenschönhausen 1990 e.V.


Gemeinsam gegen CORONA

Aktion : Mitglied werden, alle Angebote nutzen, keine Eintrittsgebühr zahlen!

Wer 2021 bei uns Mitglied wird, der spart 30,- Euro!

Also, nicht zögern und JETZT Mitglied werden!



News

Dritte SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 18.06.2021

der Berliner Senat hat am 15.06.21 die Dritte SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese wird zum 18. Juni 2021 in Kraft treten und zunächst bis zum 11. Juli 2021 gelten. Mit der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vollzieht der Senat einen weiteren der bereits im Mai 2021 diskutierten Öffnungsschritte und reagiert damit auf die seit mehreren Wochen sinkenden Neuinfektionszahlen.

Wir möchten Ihnen mit dieser E-Mail erste Informationen nach Veröffentlichung der Verordnung im Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin mitteilen. Bitte beachten Sie, dass es in den kommenden Tagen noch zu Konkretisierungen bzw. Vorgaben durch Auslegungsänderungen kommen kann.

Sport im Freien

Sport im Freien ist ohne Personenbeschränkung und ohne Testpflicht erlaubt. Der Mindestabstand von 1,5 Meter darf bei der Sportausübung unterschritten werden. Das heißt, es können alle Sportarten mit und ohne Kontakt wieder stattfinden.

Sport in gedeckten Sportanlagen, Fitnessstudios und ähnliches

Sport in Innenräumen ist ohne Personenbeschränkung erlaubt, wenn alle Anwesenden tagesaktuell negativ getestet sind. Auch hier darf der Mindestabstand von 1,5 Meter bei der Sportausübung unterschritten werden. Das heißt, es können alle Sportarten mit und ohne Kontakt wieder stattfinden, wenn alle negativ getestet sind.

Keinen negativen Test benötigen:

  • Bundes- und Kaderathlet:innen sowie Berufsporttreibende
  • Ärztlich verordneter Rehabilitationssport oder ärztlich verordnetes Funktionstraining in festen Gruppen bis zu 10 Personen plus einer übungsleitenden Person
  • Trainingsgruppen mit Sporttreibenden bis einschließlich 14 Jahre in Gruppen bis zu 20 Personen plus eine Betreuungsperson (AUSNAHME: Betreuungsperson muss tagesaktuell negativ getestet sein, maximal jedoch zweimal wöchentlich)

Sport in gedeckten Sportanlangen und Sporträumen, Fitnessstudios und ähnliches darf nur stattfinden, wenn die vom Senat festgelegten Hygiene- und Schutzstandards des Hygienerahmenkonzepts eingehalten werden. Dieses finden Sie hier

Umkleiden und Duschen

Bis auf die neue Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, gehen wir davon aus, dass diese wie bereits zuvor unter folgenden Bedingungen genutzt werden können:

  • Die Anzahl der pro Kabine zugelassenen Personen ist ausnahmslos einzuhalten.
  • Ab Betreten des Gebäudes muss bis zum Verlassen des Gebäudes eine FFP2-Maske getragen werden (außer während des Duschens).
  • Die Fenster bzw. Lüftungsgelegenheiten müssen geöffnet werden.
  • Der Aufenthalt in den Kabinen soll so kurz wie möglich gestaltet werden und nur für das Umkleiden genutzt werden.

Anwesenheitsdokumentation

Es besteht weiterhin die Pflicht zum Führen einer Anwesenheitsdokumentation. Die Nutzung digitaler Anwendungen ist erlaubt. Die Anwesenheitsdokumentation darf ausschließlich zum Vollzug infektionsrechtlicher Vorschriften, insbesondere zur Kontaktnachverfolgung genutzt werden und muss die folgenden Angaben enthalten:

  1. Vor- und Familienname
  2. Telefonnummer
  3. Bezirk oder Gemeinde des Wohnortes oder des Ortes des ständigen Aufenthaltes
  4. vollständige Anschrift oder E-Mail-Adresse
  5. Anwesenheitszeit
  6. Durchführung der Testung oder Vorlage einer Bescheinigung über Testung, Impfung, Genesen sein.
Medizinische Gesichtsmaske & Mund-Nasen-Bedeckung

In gedeckten Sportanlagen und Sporträumen und den dazugehörigen Räumen wie Umkleiden und WCs ist, außer bei der Sportausübung selbst, eine FFP2-Maske zu tragen. In Büro- und Verwaltungsgebäuden müssen Beschäftigte eine medizinische Gesichtsmaske und Besucher:innen eine FFP2-Maske tragen, wenn sie sich nicht an einem festen Ort aufhalten.

Die weiteren Bestimmungen entnehmen Sie bitte der kompletten Verordnung!

Bleiben Sie gesund!

Neue Gruppe im Verein -> Tanzen! vom 12.06.2021

Der Verein bietet unter Leitung von Carola Zolldan eine neue Gruppe rund um die Gesundheit. Dabei geht es vor allem um Tanzübungen aber auch Gymnastik zur Stärkung der Wirbelsäule. Da ist für jede Altergruppe etwas dabei.
Jeden Dienstag von 16:00 bis 17:30 Uhr in der Halle 2 der Vincent-van-Gogh Oberschule in der Wustrower Str. 26, 13051 Berlin-Hohenschönhausen.

TuS-Mitglied erhält 4. Lichtenberger Bezirkstaler! vom 10.05.2021

Die Preisträgerin des 4. Lichtenberger Bezirkstalers 2021 ist Barbara Mewis. Die Expertin für Lichtenbergs Ortsgeschichte gibt unermüdlich ihr Wissen weiter, insbesondere, wenn es um den alten Hohenschönhausener Dorfkern geht... zum Artikel

Barbara ist seit vielen Jahren aktives Mitglied unserer Abteilung Gymnastik. Auch dort ist sie über die Sportabende hinaus aktiv, organisiert Wanderungen für Ihre Trainingsgruppe oder kümmert sich um runde Geburtstagskinder und gemeinsame Treffen zum Jahresende.
Sie hat diese Auszeichnung sehr verdient !
Im Namen des Vorstandes herzlichen Glückwunsch !

Elke Borgmann

stellv. Vorsitzende

Sponsoren:

Partner: