FAQ - oft gestellte Fragen

 

Ich kann aufgrund von Krankheit, berufsbedingter Abwesenheit, Schwangerschaft etc. für längere Zeit nicht am Training teilnehmen. Gibt es eine Möglichkeit, Mitgliedsbeiträge zu sparen?

Da der Verein am Anfang jedes Jahres pro Mitglied Beiträge an den LSB zu zahlen hat, bitten wir in solchen Fällen, den Jahresbeitrag erstmal wie gewohnt pünktlich zu bezahlen.

Bis zum 31.10. jedes Jahres kann ein Antrag an den Verein gestellt werden, längere Abwesenheiten bzw. Ausfälle durch Beitragsermäßigungen in den Folgejahren auszugleichen. Bitte dem Antrag eine Kopie der Bescheinigung für den Grund des Ausfalls beilegen (Krankschreibung, Bestätigung des Arbeitgebers etc.). Gemeinsam finden wir dann eine zufriedenstellende Lösung.

Wie kündige ich meine Mitgliedschaft fristgemäß korrekt?

Da der Verein am Anfang jedes Jahres pro Mitglied Beiträge an den LSB zu zahlen hat, reicht es nicht aus, einfach keinen Beitrag zu bezahlen und dem Training fern zu bleiben! Dadurch entstehen dem Verein unnötige Unkosten! In solchen Fällen muss der Vorstand Maßnahmen ergreifen, die Beiträge einzutreiben, was für alle Seiten unangenehm ist.

Laut Satzung §5 muss die Kündigung der Mitgliedschaft zum Ende des laufenden Jahres spätestens zum 31.10. schriftlich und unterschrieben an den Vorstand erfolgen. Eine Email reicht also nicht aus! Ein entsprechender Vordruck kann im Bereich "Downloads" heruntergeladen werden.